30. März 2017


Katastrophen und Unfall

Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Neuhaus und Schärding

Am Donnerstagvormittag ereignete sich auf der B 512 zwischen Neuhaus am Inn und Schärding kurz nach 10 Uhr ein tödlicher Verkehrsunfall.

Ein 33-jähriger VW Golf-Fahrer befuhr die B 512 von Schärding kommend in Richtung Deutschland. Aus bislang unbekannten Gründen geriet der Fahrer des VW auf die Gegenfahrbahn und es kam zum Frontalzusammenstoß mit einem Audi. Der 52-jährige Audi-Fahrer und seine 52-jährige Ehefrau wurden mittelschwer verletzt.

Zum Unfallhergang kann die Polizei bisher noch keine verbindlichen Angaben machen. Der Leichnam des Verstorbenen wurde nicht sicher gestellt.

An beiden Fahrzeugen entstand durch den Aufprall Totalschaden. Insgesamt wird der Sachschaden auf rund 35.000 Euro geschätzt. Die B 512 musste auf Höhe der Neuen Innbrücke in beiden Fahrtrichtungen für mehrere Stunden für den Verkehr gesperrt werden
.



Oben