20. Februar 2017


Passau

Tourismus in Passau boomt weiter

Die Tourismuszahlen der Dreiflüssestadt konnten sich weiter verbessern. 2016 stieg die Anzahl der Übernachtungen in Passau um 8 Prozent auf insgesamt 549.777. Vor allem im Januar und im Februar waren mit einem Plus von 21 beziehungsweise 25 Prozent weitaus mehr Hotelgäste in der Stadt als im Vorjahr. Der Anteil deutscher Touristen in Passau lag 2016 bei 81 Prozent. Aber auch bei ausländischen Gästen erfreut sich die Stadt immer größerer Beliebtheit: Bei den Übernachtungen ausländischer Touristen gab es 2016 ein Plus von 9,8 Prozent. Darüber hinaus nahmen auch die Gästeankünfte zu: Knapp über 306.000 Ankünfte erfasste das Landesamt für Statistik. Gegenüber dem Vorjahr entspricht das einem Plus von 3 Prozent.



Oben