19. Juli 2016


Religion und Ethik

Traditionelle Malteserwallfahrt nach Altötting

Rund 1.200 Pilger aus ganz Bayern sowie aus Österreich, der Schweiz und Liechtenstein sind am vergangenen Sonntag zur 45. Malteser Wallfahrt nach Altötting gekommen. Auch eine 60-köpfige Gruppe aus der Diözese Passau war unter der großen Pilgerschar. In einer Prozession zogen die Wallfahrer feierlich durch die Pforte der Barmherzigkeit in die Basilika St. Anna ein. Hauptzelebrant war in diesem Jahr Korbinian Birnbacher, Erzabt der Erzabtei St. Peter in Salzburg. Die Wallfahrt stand unter dem Thema „ Mutter der Barmherzigkeit“.



Oben