6. April 2018


Freizeit und Hobbys

Traditionelles Ruderrennen

Am 7. April veranstalten die Vertreter des Passauer Rudervereins bereits zum 40. Mal das Inn-River-Race. Ab 11 Uhr starten die Achter- und Vierermannschaften in ihren Booten. Bei der anschließenden Siegerehrung erhalten die Gewinner den Passauer Wolf Pokal. Als eine der ersten Langstreckenregatten in Deutschland hat das Rennen in der Region bereits eine lange Tradition. Auch in diesem Jahr werden zahlreiche Sportler aus ganz Deutschland und den angrenzenden EU-Ländern erwartet. Vom Ingling Stausee in Wernstein geht es auf dem Inn 5,5 Kilometer bis zum Kraftwerk Passau-Ingling. Am Sonntag wird dann das alljährliche Drachenbootrennen veranstaltet. Die Teams müssen dabei eine Strecke von etwa 250 Meter zurücklegen. Das Siegerboot wird ebenso prämiert wie das originellste Outfit.



Oben