11. Juni 2014


Passau

Traditionskarussell

Der berühmte Pemperlprater ist zurück in Passau – diesmal im äußeren Burghof des Oberhaus Museums. Hier steht er zunächst im Rahmen der Sonderausstellung „Neue Herren – Neue Zeiten. Passau und das 19. Jahrhundert“. Die letzten Male stand das Karussell an der Innpromenade. Premiere feierte der Pemperlprater am 1. Mai 1830 auf der Maidult. Das traditionsreiche Kinderkarussell kann Montag bis Freitag bis 16 Uhr befahren werden. Am Wochenende und an Feiertagen können zusätzlich „Ringerl“ gestochen werden. Erlangt man hierbei einen goldenen oder drei silberne Ringe, hat man eine Fahrt auf dem Pemperlprater frei.



Oben