16. Januar 2015


Haushalt und Produkte

Trend Richtung Regionalität

Eine EU-Verordnung von Dezember 2014 will die Lebensmittelkennzeichnung weiter verschärfen. Darin geht es beispielsweise um die Schriftgröße der Pflichtangaben. Entgegen dem Trend zu mehr Transparenz stehen regionale Produkte. Denn so ziemlich jeder kann einen verarbeiteten Rohstoff als „regional“ bezeichnen. Verschiedene Siegel bieten den Verbrauchern hier den Durchblick. Sandra Schumacher berichtet.



Oben