27. Februar 2017


Simbach am Inn

TSV Simbach gewinnt klar gegen Eichenauer SV

Am Wochenende galt es für die Herren des TSV Simbach Handball, gegen den Eichenauer SV den Erfolg im Hinspiel zu wiederholen und sich so für die entscheidenden Partien gegen die direkten Konkurrenten in der Spitzengruppe der Landesliga in Form zu bringen.

Bereits zu Beginn der Partie in der Richard-Findel-Halle merkte man den Gästen aus Eichenau deutlich an, dass sie stark ersatzgeschwächt waren. Das kann einer eigentlich überlegenen Mannschaft durchaus Probleme bereiten.
Ein Sieg der Heimmannschaft war allerdings niemals in Gefahr. Bereits innerhalb der ersten drei Spielminuten erzielte Julian Henzel drei Tore für die Simbacher. Der TSV konnte die Partie in 60 Minuten schließlich klar und völlig ungefährdet für sich entscheiden: 31:18 hieß es am Ende für die Gastgeber.
Nach 19 Spielen belegen die Mannen des TSV Simbach Handball Platz 3 der Landesliga-Tabelle. Der Blick der Simbacher ist nun aber klar nach vorne gerichtet:
Die Auswärtspartie gegen die SG Kempten-Kottern startet am Samstag, den 4. März um 18 Uhr. Dann wird sich zeigen, ob die Mannschaft des TSV Simbach Handball ihre Siegesserie fortsetzen kann.



Oben