10. Mai 2017


Allgemein

Überstunden bei der Bayerischen Polizei

Die hohe Terrorgefahr, die verstärkte Bekämpfung der Wohnungseinbruchskriminalität und die große Herausforderung im Zusammenhang mit dem Flüchtlingszustrom stellten 2016 für die Bayerische Polizei eine enorme Belastung dar. Trotzdem sind die Überstunden im Vergleich zum Vorjahr gesunken. Langfristig setzt der bayerische Innenminister Joachim Hermann vor allem auf zusätzliche Neueinstellungen, um den höchsten Personalstand aller Zeiten weiter auszubauen. Bis 2020 sollen 2000 weitere Personen bei der Bayerischen Polizei eingestellt werden. Das soll die Einsatzkräfte künftig entlasten.



Oben