18. April 2016


Bildung

Übung für den Ernstfall

Vergangenen Freitag stellte die Passauer Feuerwehr einen Brandeinsatz im Innstädter Kindergarten nach. Simuliert wurde das Risiko einer Rauchgasvergiftung im gesamten Kindergarten. Ein Defekt in der Heizungsanlage sollte dabei die Brandursache darstellen. Beteiligt von der Feuerwehr Passau waren die Löschzüge Hauptfeuerwache, Ilzstadt und Innstadt, welche rund 70 Kinder und deren Erzieher aus dem Gebäude retten mussten. Grund der Übung war zum einen die Zusammenarbeit der Einsatzkräfte zu fördern und zum anderen den richtigen Umgang mit den Kindern und deren Verhalten in Notsituationen zu lernen.



Oben