20. Oktober 2016


Baustelle

Ufermauer gesperrt

Bei Kernbohrungen am Kraftwerk Kachlet in Passau wurden erhebliche Schäden an der Ufermauer festgestellt, so Projektgruppenleiter Rolf Dürrer. Das Wasser- und Schifffahrtsamt Regensburg hat deshalb am Donnerstag den Uferbereich oberhalb des Wehrs gesperrt. Die Mauer ist rund 12 Meter hoch. Davon ragen 1,5 Meter aus dem Wasser heraus. Der beschädigte Teil befinde sich unter Wasser und sei daher nicht sichtbar, so Rolf Dürrer. Die Ufermauer stammt noch aus der Bauzeit des Kraftwerks und wurde somit zwischen 1922 und 1927 errichtet. Von der Sperrung seien aber weder der Radweg noch die weiter weg liegende B8 betroffen.



Oben