21. Mai 2015


Eging am See

Umfahrung für Eging am See

Als ein wichtiges Infrastrukturprojekt für die Region sieht der Zweckverband Autobahnzubringer Bayerischer Wald des Landkreises Passau einen Umgehung von Eging. Obwohl darüber laut altgedienten Verbandsräten bereits seit Jahrzehnten Gespräche geführt werden, konnte die Maßnahme bisher nicht umgesetzt werden. Grund sind Grundstücksverhandlungen, die seit Jahren andauern. Die Mitglieder des Zweckverbands stehen aber voll und ganz hinter dem Projekt, dass die Anbindung von der A3 über Eging Richtung Bayerischer Wald verbessern soll. Man erwarte einen raschen Abschluss der Grundstücksverhandlungen, der Voraussetzung für die weitere Umsetzung der Umfahrung ist. Sie soll an der örtlichen Kläranlage und einem Teil des Campingplatzes entlang führen.



Oben