22. März 2017


Passau

Umgestaltung des Trainingsplatzes

Für den VfB Passau-Grubweg soll im Bereich des jetzigen Fußballplatzes ein Kunstrasenplatz entstehen. Ein Problem stellt dabei jedoch die Hauptwasserleitung von Grubweg dar, die unter dem Rasen verläuft. Um diese während der Bauarbeiten nicht zu beschädigen, muss eine neue Leitung gelegt werden. Zudem vermutet der Stadtarchäologe auf dem Areal Teile der ehemaligen Gartenanlage des Schlosses Firmiangut. Der Baubeginn ist im Sommer. Bereits im Herbst soll der Verein mit dem Training auf dem neuen Platz beginnen können. Die Baukosten belaufen sich auf mehr als 900.000 Euro.



Oben