12. Dezember 2017


Mobilität und Verkehr

Umsetzung erst im nächsten Jahr

Der Bau der Rechtsabbiegerspur von der Dr.-Emil-Brichta-Straße in die Pionierstraße wird erst 2018 umgesetzt. In Zusammenarbeit mit der deutschen Telekom haben die Vertreter der Dreiflüssestadt alle nötigen Vorkehrungen für die Erweiterung getroffen, heißt es in einer offiziellen Pressemiteilung der Stadt Passau. Aufgrund der guten Auftragslage bei den Baufirmen könne derzeit jedoch kein Unternehmen für die Umsetzung in diesem Jahr gewonnen werden. Durch den Ausbau erhoffen sich die Vertreter der Stadt Passau eine Optimierung des Verkehrflusses.



Oben