8. November 2018


Politik

Umstrittene Entscheidung

Die neue Landtagskoalition aus der CSU und den Freien Wählern will auf den Bau von mehreren Flutpoldern am Oberlauf der Donau verzichten. Für Passaus zweiten Bürgermeister und Bezirksrat der ÖDP Urban Mangold ist das unverantwortbar.
Laut Urban Mangold müssten für einen flächendeckenden Effekt und einer natürlichen Hochwasserprävention aber auch andere Maßnahmen ergriffen werden. So sollte jede Gemeinde, ob vom Hochwasser betroffen oder nicht, unnötige Versiegelungen zurückbauen und dezentrale Versickerungen in der Fläche begünstigen.



Oben