8. Juli 2014


Passau

Umweltschonend

Die Stadtwerke Passau haben als erster kommunaler Energie- und Wasserversorger in Ostbayern ein Energiemanagementsystem eingeführt. Durch verschiedene Maßnahmen soll weniger  Energie verbraucht werden. Man erwarte dadurch auch finanzielle Einsparungen im fünfstelligen Bereich, so Gottfried Weindler, Geschäftsführer der Stadtwerke Passau. Beispielsweise werden in den Parkhäusern Energiesparlampen eingesetzt. Die neuen Busse werden mit Euro6 Motoren gekauft, die nur wenig Kraftstoff verbrauchen. Zusätzlich erhalten die Fahrer Schulungen, in denen eine kraftstoffarme Fahrweise trainiert wird. In regelmäßigen Versammlungen sollen sich die Mitarbeiter über die Ergebnisse und Verbesserungsvorschläge austauschen.



Oben