4. November 2013


Allgemein

Unentschieden

Der TTC Fortuna Passau und der TSV Bad Königshofen haben sich am Samstag mit 5:5 getrennt. Somit steht die Fortunen weiter auf dem 4. Tabellenplatz der 2. Bundesliga. Punkte für die Passauer holten Zwickl und Krcil im Doppel sowie Zwickel, Sadilek und Kricl im Einzel. Frantisek Kricl konnte dabei alle Partien für sich entscheiden. Bester Spieler der Gäste war der ehemalige Passauer Richard Vyborny, der auch alle Duelle gewann. Das nächste Spiel in der 2. Bundesliga bestreitet der TTC Fortuna Passau am kommenden Sonntag gegen den TV Hilpoltstein.



Oben