5. Mai 2017


Passau

Unfälle wegen Smartphones

In der Woche von 8. bis einschließlich 14. Mai führt das Polizeipräsidium Niederbayern eine Schwerpunktkontrollwoche zum Thema „Ablenkung im Straßenverkehr und Insassensicherung“ durch. Im Rahmen der Kontrollwoche wird die Polizei verstärkt auf Verkehrsteilnehmer achten, die während der Fahrt ihr Mobiltelefon benutzen, auf anderer Weise abgelenkt werden, ihren Sicherheitsgurt nicht angelegt oder ein Kind nicht ausreichend gesichert haben. Vergangenes Jahr wurden in Niederbayern 2.396 Autofahrer ertappt, wie sie am Steuer telefonierten. 331 schwere Unfälle haben sich im Jahr 2016 aus ungeklärter Ursache ereignet. Daraus lasse sich laut Stefan Gaisbauer, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Niederbayern, mutmaßen, dass ein Mobiltelefon oder eine andere Ablenkung die Ursache dafür gewesen sein könnte.



Oben