7. Januar 2016


Katastrophen und Unfall

Unfall bei Gerau

Am Dienstagabend übersah eine Frau mit ihrem PKW bei Gerau, Gemeinde Tettenweis, beim Einbiegen auf die B 388 ein entgegenkommendes Fahrzeug. Dabei kam es zum Zusammenstoß bei dem die Fahrerin des vorfahrtsberechtigten Fahrzeuges verletzt wurde. Ihr Wagen wurde über die Straßenböschung tief in den Graben geschleudert. Das Fahrzeug der Unfallverursacherin wurde seitlich schwer beschädigt. Die Feuerwehr Poigham übernahm die Bergung und Sicherung am Unfallort.



Oben