11. September 2015


Katastrophen und Unfall

Unfall wegen Vorfahrtsmissachtung

Am Freitag hat sich gegen 14 Uhr auf der B12 in Passau ein Unfall ereignet. Der Unfallverursacher aus dem Landkreis war auf der Pionierstraße unterwegs und wollte auf die B12 in Richtung Autobahnzubringer auffahren. Dabei übersah er einen BMW, der aus Richtung Franz-Josef-Strauß-Brücke Mitte kam. Nach Angaben der Einsatzkräfte vor Ort war die Unfallursache gleich geklärt. Es handle sich um eine klassische Vorfahrtsverletzung. Bei dem Unfall wurde eine Person eingeklemmt. Die Beteiligten wurden umgehend ins Klinikum Passau gebracht. Der Verkehr war in beide Richtungen für eine halbe Stunde gesperrt.



Oben