2. September 2016


Katastrophen und Unfall

Unfallflüchtiger hat sich gestellt

Der Verursacher des Unfalls, bei dem am Mittwoch ein Radfahrer bei Pocking tödlich verletzt wurde, meldete sich am Donnerstag freiwillig bei der Pockinger Polizei und räumte den Unfall ein. Bei dem Verursacher handelt es sich laut Angaben der Polizei um einen 32-jährigen Mann aus dem südlichen Landkreis Passau. Das Unfallfahrzeug, ein Lieferwagen der Marke Nissan, wurde sichergestellt. Wie berichtet, ereignete sich der Unfall am Mittwochabend auf der Kreisstraße zwischen den Ortschaften Kühnham und Steindorf. Bei dem getöteten Radfahrer handelt es sich um einen 82-jährigen Mann aus Rotthalmünster.



Oben