22. September 2014


Landkreis Passau

Unfallschwerpunkt

Der Kreisverkehr an der Mattenhamer Kreuzung nahe Vilshofen soll im Jahr 2015 kommen. Das teilte Landrat Franz Meyer mit. Der Verkehrsausschuss des Kreistages beschloss die Baumaßnahme einstimmig. Nun werde alles daran gelegt, die Umgestaltung der Kreuzung möglichst zügig durchzuführen. Die Ausschreibung sei bereits getätigt. Ebenso werde man das Vorhaben für das Bauprogramm der Regierung von Niederbayern anmelden. Die Kreisstraßenverwaltung prüfte die Umgestaltung gemeinsam mit der Stadt Vilshofen. Wie berichtet wurden nach dem tragischen Unfall im Januar 2014 bauliche Maßnahmen diskutiert, um die Kreuzung zu entschärfen.



Oben