2. Februar 2018


Soziales und Gesellschaft

Unternehmergeist ausgezeichnet

Die fünf Studenten von „ValveShelf“ haben am Donnerstagabend das Finale des „5-Euro-Business“-Wettbewerbs der Universität Passau gewonnen. Wie berichtet, hat das Team von „ValveShelf“ eine Maschine entwickelt, die über das Smartphone gesteuert Cocktails mixt. Insgesamt 10 Teams hatten sich an dem Praxiswettbewerb beteiligt und sieben Wochen lang ihre Geschäftsideen umgesetzt. Die besten drei davon bekamen ein Preisgeld von insgesamt 1.800 Euro. Den zweiten Platz belegte das Team von „Erntebox „. Auf den dritten Platz schaffte es das Team von „People of Passau“, das ein Buch mit Interviews von Persönlichkeiten aus der Dreiflüssestadt und illustrierten Fotos, zusammengestellten hat.



Oben