9. Juni 2015


Landkreis Passau

Unterstützung für Städtebau

Das sogenannte Bund-Länder-Städtebauförderprogramm „Stadtumbau West“ unterstützt Niederbayern mit rund 5,8 Millionen Euro. Dabei profitieren mehrere Ortschaften im TRP1-Sendegebiet. Zum einen wird der Freyunger Stadtkern mit 480.000 Euro unterstützt. 1,12 Euro gehen an Grafenau für den Ausbau des neuen Hochschulcampus in der Altstadt. Der Ortskern der Gemeinde Obernzell wird mit 480.000 Euro bedacht. Die Vilshofener Innenstadt und der Ortsteil Pleinting bekommen rund eine Million Euro. Die Fördergelder sollen den Kommunen dabei helfen den demographischen und wirtschaftsstrukturellen Veränderungen mit umfassenden Erneuerungen zu begegnen.



Oben