13. November 2014


Bad Griesbach

Untersuchungen an der Unfallstelle

Ein Gutachter ist am Donnerstag und Freitag in Singham bei Bad Griesbach, um die Ursache des Chlorgasunfalls am Dienstag herauszufinden. Wie berichtet ist auf dem Schwimmbadgelände eines Campingplatzes Chlorgas ausgetreten. Die Zahl der leicht Verletzten ist mittlerweile auf 17 angestiegen. Circa 150 Gäste mussten zum Unfallzeitpunkt evakuiert werden. Sie konnten erst zurückkehren, als die Feuerwehr in ihren fortlaufenden Messungen keine erhöhte Konzentration des giftigen Gases mehr nachweisen konnte. Die Kriminalpolizei Passau hat die Ermittlungen übernommen.



Oben