30. Oktober 2015


Bad Füssing

Urteil im Bad Füssinger Thermenstreit

Die Gemeinde muss für das Grundstück, auf dem die Therme 1 steht, Pacht nachzahlen. Das hat das Landgericht Passau entschieden. Geklagt hatte der Eigentümer des Grundstücks, Alfons Haßfurter. Dessen Anwalt Philipp Steichele erklärte auf Nachfrage, dass die ordentliche Kündigung des Pachtvertrags zum Jahresende 2014 nicht rechtsgültig war und das Pachtverhältnis deshalb bis zur außerordentlichen Kündigung zum 30. Juni fortbestand. Für diesen Zeitraum müsse nun die Nachzahlung erfolgen. Der Rechtsanwalt rechnet aber damit, dass die Gemeinde gegen das Urteil Rechtsmittel einlegen wird.



Oben