17. Januar 2019


Kriminalität

Urteilsverkündung im Fall Maurice K.

Es war ein Fall der in ganz Deutschland für Aufsehen gesorgt hat. Ein 15-jähriger Junge stirbt mitten in Passau an den Folgen einer Schlägerei. Neun Monate nach der Tat wurde nun das Urteil im Fall Maurice K. gefällt.

Der 25-jährige Pascal K. wurde wegen Körperverletzung in Tateinheit mit fahrlässiger Tötung, Beteiligung an einer Schlägerei und Führen einer Schusswaffe in einem weiteren Delikt zu einer Gesamtfreiheitsstrafe in Höhe von 3 Jahren und 6 Monaten verurteilt.
Der vermeintliche Hauptkontrahent Kenny R. wurde vom Gericht wegen vorsätzlicher schwerer Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung in sechs Fällen zu einer Jugendstrafe von einem Jahr und neun Monaten auf Bewährung verurteilt.
Alan B. und Nurettin U. wurden jeweils wegen gefährlicher Körperverletzung in Tateinheit mit der Beteiligung an einer Schlägerei für schuldig befunden. Beide wurden zu einer Jugendstrafe von jeweils einem Jahr auf Bewährung verurteilt.



Oben