17. Oktober 2017


Kriminalität

Urteilsverkündung – Mehrjährige Haftstrafen für Angeklagte im Schleuserprozess

Es waren menschenunwürdige Verhältnisse. Selbst Schlachtvieh dürfte so nicht transportiert werden, so die vorsitzende Richterin während der Urteilsverkündung. 6 Jahre und 9 Monate Haft. Das ist das Urteil für den 28-jährigen rumänischen Hauptangeklagten. Ihm wurden insgesamt 6 Fälle zur Last gelegt, bei denen er 165 Personen illegal nach Deutschland eingeschleust haben soll. Der zweite Angeklagte, ein 27-jähriger rumänischer Staatsangehöriger, wurde zu 3 Jahren und 3 Monaten Haft verurteilt. Ihm wurden zwei Fälle nachgewiesen bei denen er 58 Personen illegal nach Deutschland gebracht haben soll.



Oben