24. Januar 2014


normal

Verabschiedung

Zeit haben, das ist es was sich Edwin Urmann, der nach 21 Jahren im Dienst des Deutschen Gewerkschaftsbundes in den Ruhestand geht, nun wünscht. Im Saal der Passauer AOK Geschäftsstelle wurde er von Mitarbeitern, Politkern, Weggefährten Freunden verabschiedet. Bei den Reden wurde deutlich, mit Edwin Urmann geht ein Stück Gewerkschaft- und Arbeitnehmergeschichte in der Region zu Ende.



Oben