26. November 2014


Landkreis Passau

Verbesserung der Infrastruktur im Landkreis Passau

Die Kreisstraße zwischen Gaisbruck und Galla soll in den nächsten zwei Jahren verbreitert und begradigt werden. Erste Planungen dazu würden bereits laufen, so Birgit Bachl vom Landratsamt Passau. Durch die Maßnahme soll die Verkehrsführung auf dem Teilstück erheblich verbessert werden. Vor 2017 sei allerdings nicht mit der Umsetzung des Projekts zu rechnen. Probleme bereiten zurzeit noch ökologische Aspekte. Die Straße führt durch einen artenreichen Mischwald. Dort würden seltene Pflanzen und Tiere leben. Mit etwa 600 Kilometern hat der Landkreis Passau den größten Anteil am bayerischen  Kreisstraßennetz.



Oben