30. September 2015


Allgemein

Verbesserung der Verkehrslage

Am Dienstag befasste sich der Ausschuss für Stadtentwicklung und Verkehr mit der Verkehrssituation im Bereich der Hängebrücke beim Ilzdurchbruch. Dabei wurden Vorschläge zur Verbesserung vorgetragen, die vor allem die Gehwege und den Radverkehr betreffen. Der Fußgängerweg soll bis auf einen kurzen Abschnitt auf eine Breite von 3,25 Meter ausgeweitet werden. Im Moment beträgt die Gehwegbreite nur knapp 2,50 Meter. Dadurch könnte der Radverkehr in beide Richtungen freigegeben werden. Nach einer aktuellen Schätzung liegen die Baukosten für das Projekt bei rund 800.000 Euro brutto.



Oben