23. April 2018


Sport

Verdienter Sieg

Die Damen des TSV Simbach Handball sicherten sich am Samstag den dritten Platz in der Tabelle der Landesliga Süd. In der heimischen Richard-Findl-Halle empfingen sie den TSV Schleißheim. Anfangs unterliefen den Simbacherinnen durch mangelnde Konzentration mehrere Fehler in Abwehr und im Angriff. Dennoch ging das heimische Team schnell in Führung. Nach 15 Minuten stand es bereits 11:6 und die Gäste nahmen sich ihre erste Auszeit. Das Simbacher Trainerteam ermahnte seine Spielerinnen zu höherer Konzentration. Obwohl das nur bedingt half, war die Heimmannschaft dem Tabellenletzten doch stets klar überlegen. Zur Halbzeit führten die Damen des TSV Simbach Handball mit 22:16. In der zweiten Hälfte glänzten vor allem die Offensivreihen der Mannschaften. Am Ende waren jedoch die heimischen Handballerinnen mit 44:33 eindeutig besser. Am kommenden Sonntag geht es gemeinsam mit den Herren zum Saisonfinale nach Dietmannsried. Dort möchten sich die Damen des TSV Simbach Handball dann mit einem Sieg aus der diesjährigen Landesligasaison verabschieden.



Oben