12. April 2019


Katastrophen und Unfall

Verkehrsbehinderungen durch Auffahrunfall

Auf der B12 zwischen Passau und der Autobahnauffahrt Passau Mitte hat sich am Freitag ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem eine Frau verletzt wurde. In einem Stau kam ein LKW gegen 13.00 Uhr zum Stehen. Die hinter ihm fahrenden Fahrzeuge erkannten dies zu spät und konnten nicht rechtzeitig abbremsen. Drei PKW fuhren aufeinander auf. Der Unfall führte zu langen Staus, da die stadtauswärtsführende Straßenseite gesperrt werden musste. Die Polizei und die Feuerwehr Haarschedl waren vor Ort und regelten den Verkehr.



Oben