10. April 2015


Allgemein

Verkehrsbehinderungen für Grenzverkehr

Ab kommenden Montag gehen die Sanierungsarbeiten an der A3 Richtung österreichische Grenze weiter. Dann soll das etwa 4 Kilometer lange Stück zwischen den Anschlussstellen Pocking und Suben saniert werden. Die Vorbereitung der Baustelle dauert bis Mitte Mai. Bis dahin wird der Verkehr Richtung Österreich nur einspurig geführt, anschließend komplett auf die Gegenfahrbahn geleitet. Die Baumaßnahme umfasst die Erneuerung des Fahrbahnbelags, der Schutzplanken und die Sanierung der Brückenbauwerke. Die Arbeiten werden voraussichtlich im August dieses Jahr abgeschlossen sein.



Oben