17. Dezember 2015


Baustelle

Verkehrsfreigabe

Am Donnerstag wurde die Schweiklbergstraße in Vilshofen an der Donau nach fast einjähriger Sperrung wieder für den Verkehr freigegeben. Während dieser Zeit wurde die dortige Bahnbrücke für rund 1,6 Millionen Euro saniert. Um den Zugverkehr nicht zu stark zu beeinträchtigen, mussten die Baumaßnahmen nachts durchgeführt werden. Darüber hinaus wurde die die Straßensperrung genutzt, die dazugehörige Kreisstraße durch die Stadt Vilshofen weiterzuführen und die gefährliche Mattenhammer Kreuzung für circa 800.000 Euro zu einem Kreisverkehr umzubauen. Für weitere 800.000 Euro wurde die Obere Vorstadt zwischen der Stadtturmkreuzung und der Bahnbrücke saniert.



Oben