13. November 2018


Landkreis Passau

Verkehrsgutachten notwendig

Am Freitag haben Vertreter des Dialogforums Nordumgehung Passau in ihrer dritten Sitzung der Beauftragung eines verkehrsträgerübergreifenden Verkehrsgutachtens zugestimmt. Die Projektgruppen für Individualverkehr und für den Öffentlichen Verkehr präsentierten eingangs ihre Analysen zu den gemeinsam erarbeiteten Problemfeldern. Zu den wichtigsten Aspekten zählen unter anderem die Punkte Umweltbelastung, Schwerlastverkehr und Verkehrsüberlastung. Dabei wurde bereits deutlich, dass belastbare Lösungsvorschläge zu den verkehrlichen Kernproblemen nicht ohne ein aktuelles Verkehrsgutachten diskutiert werden können. Interne Gutachtergruppen sollen nun bis zur nächsten Sitzung die im Vorfeld eingereichten Lösungsansätze der Forumsmitglieder analysieren. Im Plenum soll dann darüber entschieden werden, welche der analysierten Vorschläge im Verkehrsgutachten näher untersucht werden sollen.



Oben