1. April 2014


Baustelle

Verkehrssicherung

Nach der turnusmäßigen Prüfung der Marienbrücke wurde festgestellt, dass Sanierungsmaßnahmen ergriffen werden müssen. Der Grund: Hohe Beanspruchung und Schäden durch das Hochwasser. Der Passauer Ausschuss für Bauen und Liegenschaften stimmte den vorgelegten Reparaturarbeiten zu. Sie enthalten unter anderem eine Erneuerung des Korrosionsschutzes und der Fahrbahndeckenschicht. Auch die durch das Hochwasser beschädigten Entwässerungsteile sollen ausgetauscht werden. Die Kosten für das gesamte Projekt belaufen sich dabei auf ca. 750.000 Euro, wobei für das Jahr 2014 eine Investition von rund 210.000 Euro eingeplant ist.



Oben