30. Oktober 2014


Ruhstorf an der Rott

Verlagerung ist alternativlos

Der weltweit agierende Diesel-Motorenhersteller HATZ mit Sitz in Ruhstorf an der Rott verlagert Teile der Montage ab Anfang 2016 in die Tschechische Republik. Das wurde vor etwa anderthalb Wochen bekannt. In einer außerordentlichen Betriebsversammlung stand Geschäftsführer Wolfram Hatz am Mittwoch nun den Mitarbeitern Rede und Antwort. Sandra Schumacher war beim anschließenden Pressegespräch vor Ort.



Oben