3. September 2014


normal

Verschönerung

Das sogenannte Fassadenprogramm in Obernzell bei Passau läuft derzeit nur langsam an. Wie berichtet setzt die Gemeinde nach der Marktsanierung auf die Mithilfe der Anwohner, das Ortsbild zu verschönern. Das Fassadenprogramm spricht daher Gebäudeeigentümer an, die in den öffentlichen Raum hinein wirken. Gefördert werden also Fassaden an der Ortsdurchfahrt oder den Seitengassen. Bisher werden zwei Hauswände saniert, drei weitere Anträge liegen der Gemeinde vor. Die Höhe der Förderung beträgt insgesamt bis zu 30 Prozent der Kosten, maximal  aber 10.000 Euro. Anträge können im Rathaus abgeholt werden.



Oben