28. September 2017


Soziales und Gesellschaft

Verstärkung für Sicherheitswacht

Die Polizei in Eggenfelden, Waldkirchen und Passau sucht derzeit wieder ehrenamtliche Helfer für die Sicherheitswacht. Aktuell sind in 125 Orten in Bayern knapp 800 Frauen und Männer eingesetzt. Davon verrichten 5 in Eggenfelden, 6 in Waldkirchen und 17 in Passau ihren Dienst. Voraussetzung für die Aufnahme der polizeilichen Helfer ist, dass die Bewerber zwischen 18 und 67 Jahre alt sind und über eine abgeschlossene Schul- bzw. Berufsausbildung verfügen. Darüber hinaus sollten die Freiwilligen dazu bereit sein, durchschnittlich 15 Stunden im Monat auf Streife zu gehen. Der Aufwand wird mit acht Euro pro Stunde vergütet. Interessierte können sich direkt an die jeweiligen Polizeiinspektionen wenden.



Oben