18. Februar 2014


Landkreis Passau

Verzögerung

Das Projekt zur Erprobung der Elektromobilität im ländlichen Raum, kurz E-Wald, stockt im südlichen Landkreis Passau. Direkt betroffen sind unter anderem die beiden Kommunen Ruhstorf an der Rott und Pocking. Laut Manfred Weber, Klimaschutzbeauftragter in Ruhstorf, ist seit Anfang Februar nur eine der beiden genehmigten Säulen montiert. Und selbst die ist noch nicht in Betrieb. Nach den Plänen der Bayerischen Staatsregierung sollte an den Säulen bereits im Mai 2013 getankt werden können. Angeblich waren Lieferprobleme Grund für die Verzögerung. Wann genau Elektro-Autos im Markt Ruhstorf aufgeladen werden können, steht, laut Weber, noch nicht fest.



Oben