9. Mai 2018


Katastrophen und Unfall

Vier verletzte Personen beim Zusammenprall dreier Autos

Ein Unfall von drei Autos auf der Würdinger Kreuzung bei Ortenburg hat am Dienstag, eine Schwer- und drei Leichtverletzte gefordert. Eine 21-jährige Autofahrerin aus Neuhaus am Inn wollte aus Richtung Vilshofen kommend von der Staatsstraße 2119 nach links auf die Staatsstraße in Richtung Würding abbiegen. Dabei übersah sie den aus Richtung Bad Griesbach entgegenkommenden Pkw einer 46-Jährigen aus Pocking. Frontal prallten die beiden Autos ineinander. Dabei wurde der Wagen der 46-Jährigen noch gegen einen an der Kreuzung wartenden dritten Pkw einer 36-Jährigen aus Bad Griesbach im Rottal geschleudert. Bei dem Unfall wurden die Unfallverursacherin und ihre Beifahrerin, so wie die Fahrerinnen der beiden anderen Autos verletzt. Sie wurde vom Rettungsdienst in die Kliniken gefahren. Zur Unterstützung der Polizei waren Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Ortenburg, Königbach und aus Bad Griesbach im Rottal vor Ort.



Oben