29. August 2014


Baustelle

Vollsperrung

Am Montag beginnen die Bauarbeiten für den Umbau der Einmündung der Kreisstraße in die Staatsstraße östlich von Thyrnau.

Dazu muss die Kreisstraße komplett gesperrt werden. Die Umleitungsstrecke wird ausgeschildert. Die Vollsperrung dauert voraussichtlich bis Ende November. Der Verkehr auf der Staatsstraße ist nicht beeinträchtigt.

Der Umbau läuft im Rahmen der Ortsumgehung Hundsdorf. Damit soll der Ort im Landkreis Passau vom Durchgangsverkehr entlastet und die Verkehrssicherheit erhöht werden. Die Staatsstraße, die durch Hundsdorf führt, ist eine wichtige Verbindungsachse im östlichen Teil Niederbayerns

 



Oben