16. April 2018


Baustelle

Vollsperrung wegen Brücken-Abriss

Damit die A3 bei Regensburg sechsspurig ausgebaut werden kann, sind am Wochenende zwischen den Anschlussstellen Regensburg Universität und Rosenhof vier Brücken abgerissen worden. Während der Arbeiten musste die Autobahn in diesem Bereich gesperrt werden. Damit die vielen hundert Tonnen Stahlbeton die Fahrbahn nicht beschädigten, wurde diese mit einer Schutzschicht aus Kies abgedeckt. Am frühen Sonntagnachmittag konnte die A3 nach Angaben der Polizei wieder für den Verkehr freigegeben werden. Die nächsten Vollsperrungen sollen dann im Juli erfolgen. Insgesamt müssen für den Ausbau 16 Brücken abgerissen und neu aufgebaut werden.



Oben