5. Februar 2014


Landkreis Passau

Vom Tisch

Die Gastronomieabteilung der Berufsschule Passau wird vorerst nicht in den geplanten Neubau nach Vilshofen eingegliedert – So die aktuelle Beschlusslage des Berufsschulverbandes. Das muss die Stadt Vilshofen hinnehmen, da sie schließlich kein Entscheidungsrecht hat. Sie kann allenfalls die notwendigen Voraussetzungen schaffen, wie beispielsweise die Grundstücksfindung für einen erweiterten Neubau, so Bürgermeister Georg Krenn. Er wehrt sich gegen die Vorwürfe von SPD-Bürgermeisterkandidat Florian Gams, er hätte keine Initiative ergriffen. Der Neubau des Berufsschulgebäudes Vilshofen, ohne dabei die Gastronomieabteilung dorthin einzugliedern – Darüber durfte die Stadt nicht entscheiden. Laut Krenn nutze Gams die Thematik nur zu Wahlkampfzwecken.



Oben