25. März 2015


Landkreis Passau

Vorbereitungen für Caritas-Neubau

Da Caritasgebäude an der Oberen Donaulände in Passau wird derzeit abgerissen. Binnen der nächsten drei Wochen soll das Konradinum abgetragen werden. Das Dach wurde bereits entfernt. Während der Arbeiten entsteht eine halbseitige Straßensperrung. Planmäßig Mitte April wird mit Tiefbauarbeiten begonnen. Ende 2016 soll der Neubau fertig gestellt sein. Grund für den Abriss des Caritas-Gebäudes waren die enormen Schäden durch das Hochwasser 2013. Eine Sanierung wäre kaum rentabel. Das neue Gebäude wird hochwassersicher gebaut. 5 Millionen Euro investiert das Bistum Passau in die Caritas-Geschäftsstelle.



Oben