20. Dezember 2016


Allgemein

Vorerst keine Umsetzung

Nach mehreren Anfragen von Landtagsmitglied Alexander Muthmann an das Innenministerium scheint eine schnelle Umsetzung des Polizei-Ausbildungsstandorts in Freyung noch nicht in Aussicht. Für die Jahre 2017 und 2018 seien zwar Erweiterungen der Ausbildungskapazitäten geplant. Das soll jedoch in Form von provisorischen Containern erfolgen, die an den bestehenden Standorten wie Eichstätt und Würzburg aufgestellt werden. Alexander Muthmann kritisierte diese Entscheidung, da es für ihn sinnvoller erscheint, einen Teil des geplanten Geldes in das Freyungprojekt zu investieren. Nach Angaben des Innenministeriums könne diese Möglichkeit nicht in Erwägung gezogen werden, da in Freyung der Aufwand für einen solchen Standort zu groß sei.



Oben