28. Januar 2016


Katastrophen und Unfall

Vorfahrt genommen

Am Donnerstagmorgen kam es in Vilshofen an der Donau zu einem schweren Verkehrs-Unfall. Eine 51-jährige Autofahrerin aus Vilshofen wollte von der Passauerstraße auf die B8 abbiegen und übersah dabei einen vorfahrtberechtigten Transporter. Der 59-jährige Fahrer versuchte auszuweichen stieß aber trotzdem mit dem PKW zusammen. Durch den Aufprall kam der Klein-LKW von der Straße ab und kollidierte mit einer Ampel. Die Unfallverursacherin wurde leicht verletzt. Zwei von den fünf Insassen des Transporters wurden ebenfalls leicht verletzt, ein anderer schwer. Der Fahrzeuglenker und ein weiterer Mitfahrer blieben unversehrt. Der Gesamtschaden wird auf rund 20.000 geschätzt.



Oben