23. September 2014


Ruhstorf an der Rott

Vorhaben

Zwischen Pfarrzentrum und altem Kino in Ruhstorf könnte eine Unterkunft für Asylbewerber entstehen. Darüber hat die Regierung von Niederbayern Ruhstorfs Bürgermeister Andreas Jakob vor einigen Tagen informiert. Konkret sind die Pläne allerdings noch nicht.

Der Unternehmer, der das Vorhaben plant, hat weder einen Vertrag mit dem Grundstückseigentümer, noch einen Vertrag mit der Regierung von Niederbayern. Außerdem läuft auf das Grundstück bereits ein anderer Bauantrag. Sollte der Unternehmer die Asylbewerberunterkunft in Modulbauweise am Ende umsetzten können, werde die Regierung von Niederbayern das Gebäude auf jeden Fall in Anspruch nehmen, so Jakob.



Oben