27. September 2017


Politik

Vorläufige Ergebnisse der Bundestagswahl

Laut dem vorläufigen amtlichen Endergebnis lag die Wahlbeteiligung an der Bundestagswahl im Wahlkreis Freyung-Grafenau und Deggendorf bei 71,68 Prozent. In Zahlen spiegelt sich das Ergebnis der Wahl wie folgt wieder:
Thomas Erndl, Direktkandidat der CSU, erreichte 44,06 Prozent der Erststimmen, die CSU 40,57 Prozent der Zweitstimmen;
Rita Hagl-Kehl, Direktkandidatin der SPD, erreichte 17,41 Prozent, die SPD 14,24 Prozent;
Katrin Ebner-Steiner, Direktkandidatin der AFD, erreichte 17,26 Prozent, die AFD 19,17 Prozent;
Georg Meiski, Direktkandidat der Freien Wähler, erreichte 5,54 Prozent, die Freien Wähler 4,03 Prozent;
Christian Heilmann, Direktkandidat der Grünen, erreichte 4,51 Prozent, die Grünen 4,65 Prozent;
Yenni Kellermann, Direktkandidatin der Linken, erreichte 4,19 Prozent, die Linken 4,96 Prozent;
Kenneth Kooter, Direktkandidat der FDP, erreichte 3,98 Prozent, die FDP 7,55 Prozent;
Thomas Pfeffer, Direktkandidat der Bayern Partei, erreichte 3,05 Prozent, die Bayern Partei 1,89 Prozent.



Oben