22. Dezember 2016


Allgemein

Vorweihnachtliche Bescherung bei der Pockinger Tafel

Einen Scheck über 1500 Euro überreichten die Pockinger Bauunternehmer Armin und Günther Laglehner der Pockinger Tafel.
In Deutschland gibt es Lebensmittel im Überfluss – und dennoch herrscht bei vielen Menschen Mangel. Die Tafeln bemühen sich um einen Ausgleich: Sie sammeln Lebensmittel. Doch diese reichen oft nicht aus. So ist die Pockinger Tafel froh über große und kleine Spendenbeträge.
In Pocking nehmen über 300 Menschen, dahinter stehen mindestens noch mal so viele Familienmitglieder, die Unterstützung durch die Tafel wahr.



Oben